Lake Louise Pond Hockey Classic 2016

Eine kleine Gruppe Oldtimers hat sich im Februar auf den weiten Weg nach Canada gemacht. Sie sind damit der Einladung ihrer langjährigen Freunde Ken & Michelle Noguchi gefolgt und haben sich gemeinsam für ein Pondhockey-Turnier in Lake Louise eingeschrieben. Das Erlebnis war einmalig und selbst jene Spieler die vor 5 Jahren im New York dabei waren mussten feststellen: „Da hat Ken nochmal eine ganze Schippe draufgelegt.“

IMG_2831
Blauer Himmel und traumhaftes Panorama: Die Oldies in Spiellaune.

 

Impressionen des Turniers

IMG_2921

IMG_3292

IMG_3258

IMG_3239

IMG_3049

IMG_3423

IMG_2788

 

Die Sieger

IMG_3474
Das Team Noguchi hat trotz harter Konkurrenz das Turnier für sich entschieden und wird den Sieg an diesem Abend mit Busfahrten und Pferderennen gebührend feiern.

 

Physische Grenzen

Wie hart die Bedingungen und wie wichtig die oft gepredigte Vorbereitung war, for sale zeigte sich im 3 gegen 3 auf dem gefrorenen See relativ schnell. So litten diverse Spieler schon nach kurzer Zeit an Ermüdungserscheinungen und mussten sich während des Spiels hinlegen und spontan ausruhen (Spieler möchten nicht namentlich genannt werden).

Markus-Benz
Behauptete nach dem Spiel er hätte Lachse beobachtet…

 

Die lokalen Medien stürzten sich auf das Ereignis am Lake Louise, viagra weshalb diverse Spieler zwischen de Spielen noch vor die Kameras treten mussten.

Lokaler Mediebericht (Calgary News) mit Interviews Hoschti, Ken und Uncle Lyndon)

 

Trip nach Calgary

Nach dem Event in Lake Louse besuchten die Oldies auf dem Heimweg noch ein NHL Spiel der Calgary Flames und schafften es mit ihren spektakulären Selfies sogar auf den Jumboscreen des Saddledome (siehe 3. Foto).

saddledome-01

 

Saddledome-02

 

Saddledome-03

 

 

Herzlichen Dank an Michelle und Ken für die Einladung und die Organisation dieses Super-Events. Wir freuen uns schon auf den 45. Geburtstag 😉

IMG_2910